© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau Weilheim Im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern
Jugendseite des Schützengaues Weilheim                            Aktuelles
04.06.2019 Gauvergleichskampf der Jugend gegen den Gau Starnberg Im zweiten Wettkampf der Vorrunde mußten unsere Gaujungschützinnen/-en gegen den Gau Starnberg antreten. Der Wettkapf wurde in Huglfing in den vier Jugendklassen Schüler, Jugend, Junioren B und Junioren A am Sonntag, den 02.05.2019 ausgetragen. Erneut konnten wir gegen den Gegner in einem Heimwettkampf antreten, jedoch war unsere Mannschaft wegen Absagen einiger Stammschützen geschwächt. Leider füllten unsere Ersatzschützen trotz solider Ergebnisse die Lücken nicht auf und wegen einigen Ausrutschern bei unseren Kaderschützen mussten wir dieses mal die Niederlage akzeptieren. Einzig die Junioren 1 lieferten erneut ein hervorragendes Ergebnis ab. Da wir in der dritten Runde nochmals gegen Gau Starnberg antreten müssen, können wir zeigen, daß der verlorene Wettkampf eine Ausnahme war. Der dritte Wettkampf in der Vorrunde der Bezirksjugendscheibe findet am 27.10.2019 statt. Bis dahin können wir mit ein paar weiteren Trainigseinheiten unsere Leistung stabilisieren und verbessern. Hier zu den Ergebnissen 08.04.2019 Gauvergleichskampf der Jugend gegen den Gau Trostberg Bei der Qualifikation für den Endkampf zur Bezirksjugendscheibe absolvieren Gaujugendmannschaften in der Vorrunde drei Wettkämpfe. Die acht besten Gaue der Tabellen ermitteln dann in einem Endkampf den Sieger. Im ersten Wettkampf der Vorrunde mußten unsere Gaujungschützinnen/-en gegen den Gau Trostberg antreten. Der Wettkapf wurde in Polling in den vier Jugendklassen Schüler, Jugend, Junioren B und Junioren A am Sonntag, den 07.04.2019 ausgetragen. Mit deutlichem Abstand konnten unsere Jugendmannschaften den Gau Trostberg besiegen. Am Ende des Wettkampfes hatte Weilheim ein Gesamtergebnis von 3866 Ringen gegenüber Trostberg mit 3806 Ringen. Wenn auch einige junge Schützen nicht ihre Top Leistungen erbrachten, konnten wir als Manschaft dominieren. Die jüngsten, die Schüler, verloren zwar den Vergleich mit 515 zu 543 Ringen. Bei der Jugend gab es einen Gleichstand von 1074 Ringen und die Junioren B siegten mit 1109 Ringen zu 1076 Ringen. Bei den Junioren A gewannen ebenfalls Weilheim mit 1168 Ringen zu 1113 Ringen. Die Trainingseinheiten der jüngsten Vergangenheit haben sich gelohnt und ausbezahlt. Heute zeigte auch Maxi Ulbrich erneut sein Können mit drei 100er Serien und einer 97 Serie und erweckte viel Neugierde und Bewunderung nicht nur bei der gegnerischen Mannschaft sondern auch bei den eigenen Kameraden/-innen aus unserem Gau. Nun erwarten unsere Jungschützen den nächsten Herausforderer, den Gau Starnberg. Hier zu den Ergebnissen 27.02.2019 Shorty Cup und Shorty Light Cup 2019 Am Sonntag, 24.02.2019 fand in Iffeldorf der Shorty Cup und Schorty Light Cup  für unsere jüngsten Schützen im Gau statt. Es traten 28 Teilnehmer aus vier Vereinen an: 15 Nachwuchs-Hoffnungen beim Lichtgewehr, 9 Anfänger, Schüler, die mit Auflagehilfe geschossen haben, 4 sogenante Profis, wovon einige schon im Gaukader aktiv sind. Es war ein schöner und spannender Wettkampf, wobei das Warten bis zur Siegerehrung für manchen Teilnehmer die größte Herausforderung war. Die Spannung war berechtigt, da bei einigen Ergebissen der bessere Teiler zu Hilfe genommen werden musste. Ein großer Dank geht auch an die Schützen der SG Iffeldorf, die tatkräftig bei der Organisation und Durchführung des Wettkampfes mitgeholfen haben. Es ist erfreulich, dass dieser Wettkampf erneut so erfolgreich bei den Kleinsten angenommen wurde und es steht fest, daß für das nächste Jahr dieser Wettkampf wieder eingeplant wird. Hier zu den Ergebnissen Hier zur Bildergalerie 19.09.2018 Ergebnisse vom Disziplinenwettkampf 2018 der Jungschützen Am Sonntag, den 16.09.2018 fand bei herrlichem Wetter in Forst der Disziplinen Wettkampf der Jugend statt. Dank der engagierten Unterstützung und Organisation durch den Jugendleiter des SV Forst, Korbinian Kirchbichler, kam ein spannender Wettkampf zustande. Neben den Jungschützen des SV Forst waren auch junge Schützen aus Alt Bernried Bernried, SSV Marnbach-Deutenhausen und der SG Wilzhofen am Start. Auch der erster Gauschützenmeister Reinhold Laun war kurzzeitig vor Ort, wo er sich interessiert das Geschehen an den verschiedenen Stationen anschaute. Beim Bogenstand war erneut unser erster Bogenreferent Markus Ernst eifrig bei der Sache und war überrascht von der großen Beteiligung der Jugend am Wettkampf. Der erste Platz ging dieses Jahr erneut nach Marnbach-Deutenhausen. Pinsberger Jasmin gewann mit 210 Punkten, Dank Ihrer Bestleistung im Bogenschießen. Beim LG belegte Schuster Quirin mit 80 Ringen den ersten Platz. Mit der Luftpistole war Pröbstl Lena mit 91 Ringen die erfolgreichste Schützin. In der Disziplin Blasrohr setzte sich Schuster Pius mit 28 Punkten an die Spitze. Bei diesem Wettkampf konnten die beteiligten Jungschützen die verschiedenen Disziplinen kennenlernen und den noch unerfahrenen Schützen wurde das Zielen mit einem Auflageständer erleichtert. Hier zu den Ergebnissen Hier zur Bildergalerie 18.04.2018 Rundenwettkampf der Jugend mit Finalschießen in Peißenberg beendet Der Rundenwettkampf 2017/2018 der Jugend wurde am Sonntag, den 15.04.2018 mit dem Finalschießen im Schießstand der VSG Peißenberg beendet. Mit großer Beteiligung traten die Schützinnen und Schützen zum Finalschießen an, wobei sich die Nervosität des letzten Jahres auf Grund der Routine in diesem Jahr schon etwas gelegt hatte. Mit großer Spannung ging es dann an das Finalschießen, denn jeder Teilnehmer erhoffte sich das Quäntchen Glück zum 1. Platz beim finalen Durchgang. Mangels Teilnehmern konnte in der Schülerklasse kein Finalschießen durchgeführt werden, sodaß der einzige Schülerschütze Florian Ulbrich außer Konkurrenz bei dem Wettbewerb der Jugend/Junioren weiblich antrat. Am Ende des Finales setzte sich Florian bei den Damen durch und belegte den ersten Platz mit einer 9,0 vor Agnes Kölbl, die mit einer 6,1 im letzten Schuß die beste Schützin bei der Jugend- und Juniorenklasse war. Hier zu den Ergebnissen der Jugend- und Juniorenklasse weiblich 8 Schützen bestritten das Finale in der Jugend- und Juniorenklasse männlich, wobei sich im letzten Duell Anton Lautenbacher von SV Haunshofen mit einer 8,6 gegen Quirin Schuster SV Forst durchsetzte. Hier zu den Ergebnissen der Jugend- und Juniorenklasse männlich Das Mannschaftsfinale und diesjähriger Gewinner des Wanderpokales entschied für sich die junge Gruppe vom SV Forst mit 3 Ringen Vorsprung gegenüber der Mannschaft aus Wilzhofen und Eberfing. Die erfolgreichen Schützen der Forster Mannschaft sind Quirin Schuster, Katharina Schuster und Agnes Kölbl. Hier zu den Mannschaftsergebnissen  Hier zur Bildergalerie Die Gaujugendleitung bedankt sich bei dem ausrichtenden Verein VSG Peissenberg und und bei allen Personen die die Durchführung des Finales unterstützt haben. Die Gaujugendleitung würde sich freuen, im nächstes Jahr wieder zahlreiche Mannschaften beim JRWK begrüßen zu dürfen. 18.04.2018 Das Wichtigste von der Jugendleiterversammlung 2018 Am Sonntag, den 25.03.2018 fand im Gemeindehaus von Marnbach die jährliche Jugendleiterversammlung statt. Hier die wichtigsten Infos von der Gaujugendleiterversammlung:   Teilnehmer: 14 Jugendleiter/Sportleiter und 2 Jugendsprecher aus 11 Vereinen Termin der Bezirksjugendscheibe ist am 14.04 in Oberammergau und am 10.06        in Altomünster – Start jeweils um 11:00Uhr JRWK soll weiterhin so bleiben, möglichst mit mehr teilnehmenden Mannschaften, um kleinere Gruppen zu bekommen Das Finale findet am 15.04 in Peißenberg statt Heuer, da wenig Schüler am Finale teilnehmen, wird bei den Jugend/Junioren ein       Madchen- und ein Jungs-Finalschießen durchgeführt Anmeldung für die Saison 18/19 ist bis spätestens am 12.09, um die Gruppen       bei der Sommer Cup Preisverteilung am 14.09 auslosen zu können Sommer Cup ist noch in Planung, Modus wird beibehalten, 3 x So. und 3x Di.,       Das Gaujugend Königschießen soll weiterhin beim Sommer Cup mitlaufen,       um der Jugend mehrere Möglichkeiten zur Teilnahme zu bieten Disziplinenwettkampf, Shorty Cup/-Light und Shooty Cup bleiben wie unverändert Fernwettkampf Schüler LG 3Stellung ausbauen – Es besteht die Möglichkeit eines       entsprechenden Gautrainings in Antdorf anzubieten Jugendleiter Austausch/Schulung wird erwünscht Gaujugendkader Aufbau wäre sehr erwünscht. Suche nach Schützen die sich bereit       erklären, die Jugendleitung bzw. das Traineramt zu übernehmen
Die Teilnehmer des Jugendvergleichskampfes Weilheim - Starnberg